Erster Neckarwestheimer Varieté-Abend

Einlass: 18:30 Uhr

Die Gemeinde lädt am Samstag, 20. Januar ein zu einem Abend der besonderen Art. Zum ersten Mal gibt es in der Reblandhalle eine abendfüllende Varieté-Show. Da heißt es Atem anhalten und eintauchen in die glamouröse Welt von Artistik, Zauberei und Unterhaltung.

Erleben Sie ein vielfältiges Programm mit Salonmagie und unglaublichen Zaubertricks von Roland Schopp „ChaPeau“.
Antje „Pode“ Mertens präsentiert neben faszinierender Fußjonglage Vertikalseilartistik am seidenen Faden: Anmutig und atemberaubend zugleich, erobert die Artistin mit der Geschmeidigkeit einer Katze die Lüfte. Ein Tanz an einem Seil, welches aus 100 dünnen Fäden besteht. Spüren sie den Nervenkitzel, wenn Antje Pode aus luftiger Höhe in die Tiefe stürzt und sich kurz vor dem Boden sicher am seidenen Faden fängt.

Die Artistin Marina Skulditskaya lässt die Zuschauer den Atem stocken, wenn sie ihre kraftvolle  Handstand-Akrobatik zeigt - eine Vision von atemberaubender Schwerlosigkeit. Ihre Hula Hoop Shownummer „Swing“ präsentierte Sie 2017 im Friedrichsbau Varieté Stuttgart.

Pressestimmen:
„Da war zum Beispiel Roland Schopp »ChaPeau«, der nicht nur mit Zaubertricks faszinierte, sondern auch mit Wortwitz und Mimik. Ob beim Wunder des verschwindenden Tuchs, dem Experiment zur Materialdurchdringung oder beim klassischen Zeitungszerreißen – die Zuschauer brachte er spielerisch leicht zum Staunen.“ (Schwarzwälder Bote)
Für die Momente, bei denen dem Betrachter schlicht der Mund offen stehen bleibt ist Antje Pode zuständig.
(Mainzer Allg. Zeitung)

Ort: Reblandhalle Neckarwestheim

Zurück

© Reblandhalle Neckarwestheim